Venedig und die Adriaküste - Camping Direct

Camping in Verona

Verona, eine charmante Stadt in der norditalienischen Region Venetien, ist nicht nur die Heimat der romantischen Geschichte von Romeo und Julia, sondern auch ein idealer Ort für Campingliebhaber. Umgeben von atemberaubender Natur und reicher Geschichte bietet Verona eine perfekte Kombination aus Kultur und Natur.

Mehr lesen

Campingplätze zum besten Preis

Am besten bewertete Campingplätze

Venise et Littoral Adriatique

Verona liegt strategisch günstig zwischen den schneebedeckten Alpen und der malerischen Adria. Diese einzigartige Lage macht die Stadt zu einem idealen Ausgangspunkt für Entdeckungsreisen sowohl in die Berglandschaften als auch zu den nahegelegenen Stränden. Die Stadt selbst ist reich an architektonischen Sehenswürdigkeiten, von der weltberühmten Arena di Verona, einem antiken Amphitheater, bis hin zu den verwinkelten Gassen, die Geschichten aus vergangenen Zeiten erzählen.

Beliebte Orte und Sehenswürdigkeiten in und um Verona

Nur eine kurze Fahrt entfernt liegt der Gardasee, Italiens größter See, der jedes Jahr Camper aus aller Welt anzieht. Die malerischen Städtchen am Seeufer wie Peschiera del Garda und Sirmione bieten nicht nur wunderschöne Strände, sondern auch historische Burgen und Thermalbäder.

Die Top-Sehenswürdigkeiten in Verona

Verona, oft als Tor zu Italiens reicher Geschichte und Kultur beschrieben, bietet eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, die Besucher aus aller Welt anziehen:

  • Arena di Verona: Diese antike römische Arena, fast 2000 Jahre alt, ist heute eine der besterhaltenen ihrer Art und dient im Sommer als spektakuläre Kulisse für das berühmte Opernfestival von Verona.
  • Julias Haus (Casa di Giulietta): Eines der meistbesuchten Touristenziele, bekannt durch Shakespeares „Romeo und Julia“. Der berühmte Balkon zieht besonders Verliebte an.
  • Piazza delle Erbe: Einst das römische Forum, ist dieser malerische Platz heute von historischen Gebäuden umgeben und beherbergt einen lebhaften Markt.
  • Castelvecchio: Eine mächtige Festung am Ufer des Flusses Adige, heute ein Museum mit einer bedeutenden Sammlung von Kunstwerken und mittelalterlichen Rüstungen.

Sehenswerte Städte in der Nähe von Verona

Nicht weit von Verona entfernt liegen einige der malerischsten Städte Italiens, die ideal für Tagesausflüge sind:

  • Vicenza: Bekannt für seine Renaissance-Architektur, vor allem die Werke von Andrea Palladio. Zu den Highlights gehören die Basilica Palladiana und das Teatro Olimpico.
  • Padua (Padova): Diese Stadt ist berühmt für die Scrovegni-Kapelle, die Fresken von Giotto beherbergt, sowie für eine der ältesten Universitäten der Welt.
  • Mantua (Mantova): Umgeben von drei künstlichen Seen, bietet diese Stadt eine reiche Geschichte und prächtige Architektur, wie den Palazzo Ducale und die Basilica di Sant'Andrea.
  • Brescia: Bekannt für seine römischen Ruinen und mittelalterlichen Bauten. Die Santa Giulia-Kirche und das römische Theater sind besonders sehenswert.

Empfehlenswerte Aktivitäten beim Camping in Verona

Für Naturliebhaber und Aktivurlauber bietet die Umgebung von Verona ebenso attraktive Ziele:

  • Gardasee: Ideal für Wassersport, Wandern und Radfahren. Die malerischen Dörfer wie Malcesine und Riva del Garda sind bekannt für ihre atemberaubende Aussicht und historischen Festungen.
  • Valpolicella: Diese Region ist nicht nur für ihren Wein bekannt, sondern auch für ihre hügelige Landschaft, die zu Wanderungen und Radtouren einlädt. Besuche in Weingütern mit Verkostungen sind hier ein Muss.

Die schönsten Strände beim Camping in Verona: Ein Paradies für Sonnenanbeter und Familien

Veronas Nähe zur Adria ermöglicht es Campingreisenden, einige der schönsten italienischen Strände zu erkunden. Verona selbst liegt nicht direkt am Meer, aber dank seiner günstigen Lage sind mehrere attraktive Strände an Italiens Seen und der Adria leicht erreichbar. Der Strand von Jesolo und die Küste von Caorle sind nur eine Autofahrt entfernt und bieten goldene Sandstrände sowie eine Vielzahl von Wassersportmöglichkeiten. Hier sind einige der besten Strände, die Sie von Verona aus besuchen können, einschließlich Tipps zur Anreise, Parkmöglichkeiten und zur Eignung für Familien.

Gardasee: Familienfreundliche Strände

Strand von Sirmione

  • Lage: Sirmione, am südlichen Ufer des Gardasees.
  • Anreise: Mit dem Auto über die Autobahn A4, Ausfahrt Sirmione, etwa 45 Minuten Fahrt von Verona.
  • Parkmöglichkeiten: Es gibt mehrere bezahlte Parkplätze in der Nähe des Strandes.
  • Restaurants: Zahlreiche Restaurants und Cafés bieten lokale und internationale Küche an.
  • Kindertauglichkeit: Der flach abfallende Sandstrand und Spielplätze machen ihn ideal für Kinder.

Strand von Lazise

  • Lage: Lazise, am östlichen Ufer des Gardasees.
  • Anreise: Etwa 30 Minuten Fahrt von Verona über die SR450.
  • Parkmöglichkeiten: Parkplätze sind entlang der Seepromenade verfügbar, vor allem außerhalb der Hochsaison.
  • Restaurants: Am Ufer finden sich zahlreiche Gaststätten, die frischen Fisch und Pizza anbieten.
  • Kindertauglichkeit: Der Strand ist gut für Familien geeignet, mit sanftem Wasserzugang und Spielbereichen.

Adriastrände: Sonnen und Schwimmen an Italiens Ostküste

Strand von Jesolo

  • Lage: Lido di Jesolo, etwa 1,5 Stunden Fahrt von Verona entfernt.
  • Anreise: Über die Autobahn A4 und dann über die A57 in Richtung Venedig. Die gut ausgebaute Straße macht die Anreise bequem.
  • Parkmöglichkeiten: Große Parkplätze, die während der Sommersaison kostenpflichtig sind.
  • Restaurants: Viele Strandbars und Restaurants bieten von Snacks bis hin zu vollständigen Mahlzeiten eine breite Auswahl.
  • Kindertauglichkeit: Der Strand ist sehr kinderfreundlich mit vielen Angeboten für Wassersport und Freizeitaktivitäten.

Strand von Caorle

  • Lage: Caorle, etwa 2 Stunden von Verona.
  • Anreise: Ebenfalls über die A4 und A28, gut beschildert und direkt erreichbar.
  • Parkmöglichkeiten: In Caorle gibt es zahlreiche Parkmöglichkeiten, viele davon in Strandnähe.
  • Restaurants: Eine Vielfalt an kulinarischen Angeboten, von traditionellen italienischen Gerichten bis zu Meeresfrüchten, ist entlang des Strandes verfügbar.
  • Kindertauglichkeit: Der Strand ist sicher und sauber, mit flachen Badestellen und Rettungsschwimmern, die während der Hauptsaison anwesend sind.

Die Strände in der Nähe von Verona bieten für jeden etwas – ob Sie entspannte Tage mit der Familie suchen oder die italienische Sonne genießen möchten. Mit der richtigen Planung können Sie einen wunderbaren Tagesausflug oder längeren Aufenthalt genießen und dabei sowohl die kulturellen Schätze Veronas als auch das entspannende Strandleben Italiens erleben.

Beste Reisezeit für einen Campingurlaub in Verona

Die ideale Zeit, um Verona zu besuchen, ist das Frühjahr (April bis Juni) oder der Frühherbst (September und Oktober). In diesen Monaten ist das Wetter angenehm warm, und die Stadt ist weniger überlaufen als in den Hochsommermonaten. Diese Zeiten eignen sich perfekt, um die natürliche Schönheit der Region in vollen Zügen zu genießen und an Outdoor-Aktivitäten teilzunehmen.

Häufig gestellt Fragen zum Camping in Verona

Welche Campingmöglichkeiten gibt es in und um Verona?

Verona bietet eine Vielzahl von Campingplätzen, die von Luxusresorts bis hin zu rustikalen Plätzen reichen, und ist somit ideal für jeden Geschmack und jedes Budget.

Sind Haustiere auf den Campingplätzen in Verona erlaubt?

Viele Campingplätze in der Region sind haustierfreundlich. Es wird jedoch empfohlen, dies vor der Buchung zu überprüfen.

Was sollte man in Verona nicht verpassen?

Neben den historischen Sehenswürdigkeiten wie der Arena und dem Haus von Julia, sollten Sie auch die lokale Küche probieren, die reich an traditionellen Gerichten wie Risotto und Polenta ist.

Was macht Camping in Verona so besonders?

Ein Campingurlaub in Verona in Italien bietet die perfekte Kombination aus Kultur und Natur. Egal, ob Sie durch die historischen Straßen schlendern, an kristallklaren Seen entspannen oder die lokale Gastronomie genießen möchten – Verona ist ein ideales Ziel für Ihren nächsten Campingtrip. Packen Sie Ihre Koffer, buchen Sie sich eine komfortable Mietunterkunft oder einen geräumigen Stellplatz auf dem Campingplatz Ihrer Wahl und erleben Sie die unvergleichliche Schönheit Veronas und seiner Umgebung bei Ihrem nächsten Campingurlaub.