Camping Cinque Terre

Die Cinque Terre – das sind fünf malerische Dörfer, die an der Riviera di Levante liegen, etwa 80 Kilometer südlich von Genua. Sie heißen Monterosso al Mare, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore. Bekannt sind die verträumten, mittelalterlichen Ortschaften vor allem für ihre jahrhundertealten bunten Häuserfassaden.

Mehr lesen

8 verfügbare(r) Campingplatz(-plätze) ab 52,50 € Verschiedene Faktoren können die Platzierung eines Campingplatzes beeinflussen. Mehr Informationen

Campeggio Smeraldo ** Italien, Genua, Genova
8,66 - 198 kommentare
Am Meer Restaurant

The Camping Village Smeraldo in Italy meets modern tourism requirements: it offers a warm and friendly hospitality to all its guests, since it lies in an amazing pinewood by the seaside and includes a Restaurant, a Café, a Grocery, an Amusement Arcade and any kind of service (Hot showers, automatic washing machines, laundry, etc).

Iron Gate Marina 3B *** Italien, La Spezia, La Spezia
Pool Restaurant Geschäfte WLAN

Unser Campingplatz ist der ideale Ausgangspunkt, um Italien und die mittelalterlichen Städte Sarzana, Versilia, Cinque Terre, Carrara und die Gegend von la Lunigiana zu besuchen. Die entspannte Atmosphäre im Schatten der Bäume am Ufer des Flusses Magra lässt Ihren Urlaub mit der Familie oder Freunde unvergesslich werden.

Villaggio Camping Valdeiva *** Italien, La Spezia, Deiva Marina
8,87 - 161 kommentare
Pool Restaurant Geschäfte WLAN Tennis
CITR 011014-PAR-0003 Villaggio Camping Valdeiva zwischen Cinque Terre und Portofino liegt ca 3 Km von Deiva Marina, idealem Abfahrtspunkt, um die schönheiten unserer Region zu entdecken. Kostenloser Shuttle-Bus vom Campingplatz bis zum Bahnhof/Zentrum. Ganzjährig geöffnet
Camping La Sfinge ** Italien, La Spezia, Deiva Marina
8,49 - 329 kommentare
Am Meer Geschäfte WLAN Wäscherei

Der Campingplatz LA SFINGE befindet sich direkt zwischen den berühmten Cinque Terre und Portofino in Italien. 'Mitten im Grünen', versunken unter Pinien und Akazien, erstreckt sich das Gelände auf 18.000 m2 in einem bezaubernden Tal. Von hier ist der Nationalpark CINQUE TERRE in wenigen Minuten leicht und bequem zu erreichen: per Zug (15 min.) oder per Schiff (täglicher Ausflug in den Sommermonaten). Bietet der Platz eine kostenlose Busverbindung zum Strand und zum Bahnhof.

Tigullio Camping Resort **** Italien, Genua, Sestri Levante
Animation für Kinder Pool Animationen Restaurant

Natur, Sonne, Meer und Spaß erwarten Dich im Camping Resort Tigullio. Das Anwesen ist von einer grünen Oase umgeben und ist 900 Meter vom Meer und vom Strand von Riva Trigoso in Italien entfernt. Modern ausgestattet, bietet es Angebote für ideale Aufenthalte für Familien mit Kindern und für diejenigen, die einen kostengünstigen Urlaub, aber nicht auf Komfort und auf effiziente und personalisierte Dienste verzichten wollen.

Camping Il Rospo ** Italien, Genua, Moneglia
8,37 - 40 kommentare
Am Meer Restaurant WLAN
Camping Il Rospo ist ein ruhiger Campingplatz direkt am Meeresufer. Sie finden hier allen Komfort für einen entspannenden Urlaub.
Camping Costabella *** Italien, La Spezia, Cinque Terre
7,67 - 1 kommentare
Restaurant WLAN Tennis
Camping Mare Monti ** Italien, Genua, Sestri Levante (GE)
8,68 - 37 kommentare
Pool Restaurant Spa und Wellness Geschäfte WLAN Tennis Boulespiel Wäscherei
Gelegen in einer hügeligen Landschaft mit schöner Aussicht, 1500 m vom Strand von Sestri Levante bietet der Mare Monti Campingplatz Ihnen den idealen Ort für erholsame Ferien in der Natur und die Gelegenheit zu Ausflügen zu berühmten orten wie Cinque Terre, Portofino und Portovenere, - praktisch obligatorische Stationen für alle die in Ligurien Ihren Urlaub verbringen. Die 140 Stellplätze des Campingplatzes liegen entlang drei Alleen auf 20 000m2. Die kurze Distanz zu Sestri Levante ermöglicht es unseren Gästen alle Angebote der Stadt zu nutzen, unter anderm die Bahnverbindung nach Genua, Cinque Terre und Portefino. Ausserdem finden Sie hier zahlreiche Sand - und Steinstrände, Discotheken, Restaurants und Parkmöglichkeiten. Jedes Jahr gibt es hier wichtige Kulturevents wie La Barcarolata, La Sagra del Bagnum, den Andersen Preis sowie zahlreiche Konzerte und Ausstellungen.

Campingplätze zum besten Preis

Die am besten bewerteten Campingplätze

Unverzichtbare Reiseziele

Die bunten Häuser schmücken die ligurische Riviera auf nur wenigen Kilometern und machen diesen Teil der Mittelmeerküste zu einem Juwel Italiens. Das liegt vor allem an der Art und Weise, wie die Häuser in die Landschaft eingebettet sind: Terrassenförmig angelegt scheinen Sie mit den schroffen, steil ins Meer abfallenden Felsen geradezu zu verschmelzen. Corniglia wurde auf einem Felsvorsprung rund 100 Meter über dem Meeresspiegel erbaut. Monterosso al Mare, Vernazza, Manarola und Riomaggiore liegen unmittelbar am Wasser. In den Häfen liegen Fischerboote vor Anker und an den Steilhängen reihen sich üppige Weinberge aneinander. Eine beschauliche Bilderbuchkulisse vom Feinsten, weshalb die Cinque Terre als Italiens schönster Küstenabschnitt gehandelt werden. Sie lieben die romantische Seite von Italien? Dann sollten Sie die Cinque Terre in Ligurien auf jeden Fall auf Ihre Bucket List schreiben!

Campingziel Cinque Terre: Warum sich hier ein Campingurlaub lohnt

Die fünf Dörfer der Cinque Terre und die Landschaft, die sie umgibt, sind Teil des gleichnamigen Nationalparks. Naturverbunden wie Campingliebhaber sind, dürfte dies Grund Nummer eins dafür sein, sich für einen Campingurlaub in Ligurien zu entscheiden. Nicht zuletzt die Angebote an Campingplätzen machen es leicht, sich für einen Campingurlaub in Cinque Terre zu entscheiden. Auch wenn sich im Nationalpark selbst keine Campingplätze befinden und Wildcampen nicht erlaubt ist, ist die Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten in den an den Park angrenzenden Gemeinden sehr überzeugend. Die meisten der Campingplätze liegen direkt am Meer und Gäste profitieren von einem direkten Zugang zum Strand. Die beschaulichen Anlagen bieten sowohl Stellplätze für Zelt-, Wohnmobil- oder Wohnwagencamper als auch gemütliche Mietunterkünfte wie Wohnmobile oder Safarizelte, die sich besonders für einen Urlaub in Familie eignen. Einrichtungen wie Bar, Restaurant, Pool, Geschäfte sowie Miniclub & Co. garantieren ein Rundum-Sorglos-Paket für jeden Aufenthalt. Einige Campingplätze warten sogar mit Wellness-Angeboten auf. Viele Camper, die Cinque Terre bereits besucht haben, betonen in den Kundenbewertungen auf Camping Direct vor allem die Herzlichkeit der Campingplatzteams vor Ort. Dazu gesellen sich ebenso viele Kommentare über die traumhaft schöne Lage und die herrlichen Blicke auf die Küste, die sich ihnen von Ihren Unterkünften aus bieten. Klingt das nicht verlockend?

Camping in Cinque Terre: Wanderparadies, Wassersport und wilde Romantik

Von den Campingplätzen aus erreichen Sie die fünf Dörfer der Cinque Terre in nur wenigen Minuten. Die angenehmste Art, Monterosso al Mare, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore zu entdecken, ist die per Zug. Der Cinque Terre Zug fährt regelmäßig von Levanto über Monterosso und die anderen vier Dörfer bis nach La Spezia. Unser Tipp: Mit der Cinque Terre Card können Sie für weniger als 20 Euro den ganzen Tag zwischen den Dörfern hin- und herfahren und an jedem Bahnhof nach einem Halt wieder zusteigen. In einem gesonderten Tarif ist auch die Gebühr für die Nutzung von Wanderwegen enthalten.

Cinque Terre für Wanderer

Apropos wandern. Der Nationalpark Cinque Terre ist wahrlich ein Paradies, um zu wandern. Die Voraussetzungen sind ideal: 120 Kilometer gut befestigte und ausgeschilderte Wanderwege, die die fünf Dörfer miteinander verbinden und die sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Wanderer geeignet sind. Ein Muss ist auf jeden Fall passendes Schuhwerk – Sandalen, Flipflops & Co sind verboten! Die uralten Pfade, die sich durch unberührte Natur schlängeln, geben atemberaubende Blicke frei auf pittoreske Felsformationen, die steil in türkisfarbenes Wasser abfallen. Die Wanderwege sind ganzjährig und in der Nebensaison komplett kostenfrei zugänglich. Für diese beiden Küstenwanderwege fallen im Sommer Gebühren an, um ihre Instandhaltung zu sichern: von Monterosso bis Vernazza und von Vernazza bis Corniglia. Von April bis September gibt es ein großes Angebot an geführten Wandertouren.

Cinque Terre für Kulturliebhaber

Allein beim Flanieren und Bummeln durch die engen, beschaulichen Gassen der fünf Cinque Terre Dörfer kommen diejenigen, die im Urlaub gern Land und Leute kennen lernen möchten, voll auf ihre Kosten. Neben den bunten Häusern gibt es in jeder Ortschaft mindestens eine wunderschöne Kirche zu besichtigen und auf den Marktplätzen lässt sich das Treiben der Einwohner vortrefflich beobachten – bei einem Espresso, einem Glas Wein und der ein oder anderen lokalen Spezialität.

Cinque Terre für Gourmets

Wenn Sie einen Campingurlaub in Italien in Cinque Terre verbringen, sollten Sie auf jeden Fall einplanen, ausgewählte kulinarische Köstlichkeiten der Region zu probieren. An oberster Stelle stehen Oliven, Zitronen und Weine, die an den Steilhängen der Küste reifen. Und natürlich sind es regionaltypische Gerichte mit fangfrischem Fisch und Meeresfrüchtespezialitäten, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Sie mögen keinen Fisch? Dann wird Ihnen ein Teller Spaghetti mit Pesto alla Genovese den Tag versüßen. Die klassische italienische Sauce stammt ursprünglich aus Ligurien und schmeckt vor Ort am besten.

Cinque Terre für Wasserratten

Camping in Cinque Terre bedeutet auch Camping am Meer. Anders als entlang der meisten Küstenabschnitte in Italien sind hier allerdings nur wenige Sandstrände zu finden. Das Schöne aber ist, dass einige der Strände ihren ganz besonderen Charme haben, weil sie zum Beispiel direkt unterhalb eines Felsenriffs liegen. Wassersportbegeisterte freuen sich in jedem Fall über die Möglichkeiten, zu tauchen, zu surfen oder Wasserski zu fahren.

Camping in Cinque Terre: Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele

Für die Vorbereitung Ihres Campingurlaubes in Italien in Cinque Terre möchten wir Ihnen einige Freizeittipps an die Hand geben.

Camping in Cinque Terre - Top 3 Ausflugsziele für Wanderer

  • Sentiero Azzuro: der bei Urlaubern beliebteste Wanderweg im Nationalpark (Länge: ca. zwölf Kilometer zwischen Riomaggiore und Monterosso)
  • Via dell'Amore – „Der Weg der Liebe“: beschaulicher Pfad mit Blick aufs Meer zwischen Riomaggiore und Manarola (Romantikalarm bei Sonnenuntergang)
  • Höhenweg Cinque Terre: anspruchsvolle Tour auf insgesamt 40 Kilometern zwischen Levanto und Portovenere

Camping in Cinque Terre: Top 3 Ausflugsziele für Kulturliebhaber

  • Chiesa di San Giovanni Battista: imposante Kirche mit eleganter Fassade im gotischen Stil
  • Castello di San Giorgio: mittelalterliches Schloss mit archäologischem Museum und schönem Blick über den Ort La Spezia
  • Tagesausflug nach Pisa mit Spaziergang auf der Stadtmauer

Camping in Cinque Terre: Top 3 Ausflugsziele für Gourmets

  • La Sagra dell’Acciuga Fritta: Stadtfest in Monterossa al Mare, das den Sardinen als einer DER regionalen Spezialität in Ligurien gewidmet ist (Juni)
  • Marktbesuch auf dem Piazza Palermo: einer der größten Wochenmärkte der Region
  • „Ca di Mare“: Bauernhof in Framura mit Bewirtung (Käse, eigenes Olivenöl, Weine und Liköre)

Camping in Cinque Terre: Top 3 Ausflugsziele für Wasserratten

  • Canneto: unberührter Strand zwischen La Spezia und Riomaggiore, nur mit dem Boot erreichbar
  • Bucht von Levanto: einer der besten Surfspots in Italien (mit Sandboden)
  • Tino, Tinetto und Palmaria: Insel-Bootsausflug mit Höhlenbesichtigung, ab Portovenere

Camping in Cinque Terre mit Hund

Auf den meisten Campingplätzen in Cinque Terre können Sie Ihren Urlaub gemeinsam mit Ihrem Hund verbringen. Über die konkreten Bedingungen vor Ort informieren Sie sich idealerweise im Vorfeld. Sie sollten bedenken, dass die Sommermonate sehr heiß und bei Touristen besonders beliebt sind. Camping in den Cinque Terre mit Hund empfiehlt sich deshalb eher im Frühling oder Herbst. Dann kann Ihr Vierbeiner am besten von ausgiebigen Wandertouren profitieren.

Camping in Cinque Terre: Anreise und beste Reisezeit

Die Cinque Terre liegen in der italienischen Region Ligurien im Nordwesten Italiens. Das bedeutet: angenehmes Mittelmeerklima, heiße, trockene Sommer und milde, niederschlagsarme Winter. Die Cinque Terre sind also das ganze Jahr über eine Reise wert. Die Campingplätze in der Region haben in der Regel zwischen April und Oktober geöffnet. Sie sollten allerdings beachten: Camping in Cinque Terre ist vor allen in der Hauptsaison sehr beliebt und die Plätze schnell ausgebucht. Wir empfehlen Ihnen deshalb, (weit) im Voraus zu reservieren oder sich für einen Aufenthalt in der Nebensaison zu entscheiden, vor allem, wenn Sie zum Wandern nach Cinque Terre kommen.

In etwa acht Stunden Autofahrt erreichen Sie ab München die Cinque Terre, indem Sie zum Beispiel der A13 über Mailand in Richtung Genua folgen. Von dort aus führt Sie eine Küstenstraße direkt ans Ziel. Wenn Sie Zeit für einen Abstecher haben, empfiehlt sich die Route über die A10 zunächst in Richtung Salzburg, um anschließend über die A2 für einen Zwischenstopp nach Venedig oder Bologna zu gelangen.

Unser Fazit: Die Cinque Terre sind zurecht ein weltbekanntes Touristenmagnet in Italien und deshalb kein wirklicher Geheimtipp, aber dennoch wunderschön und definitiv einen Campingurlaub wert!