Mit Mathilde durch Südkorsika

Urlaub mit Motorrad im Gebirge und dem Meer entlang: Korsika

Der Campingplatz Le Sagone befindet sich am Fuß der Berge und doch ist das Meer nur wenige Kilometer entfernt. Wie überall auf der Insel Korsika, einem vom Meer umringten Gebirge.
Dieser Camping liegt an der Westküste und ist ein idealer Ausgangspunkt, um das kulturelle Erbe und die schönen Landschaften der Insel zu erkunden.

Wenigen Minuten von der Campinganlage entfernt, liegt Golf von Sagone mit seinen Restaurants direkt am Meer, von denen aus man, während eines leckeren Abendessens, bestehend aus lokalen Spezialitäten, den Sonnenuntergang bewundern kann. 

Nördlich von Sagone gibt es einige von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärte Sehenswürdigkeiten, die man z.B. auch vom Boot aus sehen kann: Der Golf von Porto mit seinem beeindruckenden Sonnenuntergang, die fjordartigen Buchten „Calanches de Piana", der Naturpark von Scandola und das türkisfarbene Gewässer im Golf von Girolata.

Was aber Korsika ganz besonders macht: Es ist ein Paradies für Motorradfahrer mit unzähligen Serpentinen und, wenn man auf den Landstraßen fährt, entdeckt man nach jeder Kurve eine neue Landschaft.